Blumige rote Liebeserklärungen sind das ganze Jahr gefragt -bereite deiner Lieben/ deinem Liebsten eine Freude mit einem selbst gebundenen Strauß!

Was du benötigst

  • 10 Rosen in deiner Lieblingsfarbe
  • 1 Bund Eucalyptus
  • 2 Weidenkätzchen- Zweige
  • Bindebast
  • Rosenschere
  • Bandschere
  • Und so wird es gemacht

Und so wird es gemacht

Du benötigst die Weidenkätzchen Zweige, um dem Strauß Halt zu geben. Unten, wo der Strauß später zusammen gebunden wird, verbindest du die Zweige mit Bindebast. Hier darfst du den Bast mehrfach über Kreuz fest spannen, damit sich nichts mehr lösen kann.

Dann kannst du dir Grün wie z. B. Eucalyptus dazu nehmen und es in Herzform biegen. Leg den Strauß dazu einfach hin, dann geht das am einfachsten.

Jetzt kannst du anfangen, die Blüten einzubinden. Lege sie im Uhrzeigersinn wie eine Spirale an und beginne damit an der Bindestelle. Beachte die Herzform, so dass die Blüten nicht über die Weidenzweige hinausragen. Zum Schluss kannst du den Strauß mit einer Kordel oder deinem Bast einfach zusammenbinden. Fertig! Überreiche den lieben Gruß und freu Dich auf einen schönen Abend!

Viel Spaß beim Binden wünscht dir Tanja!